Die Plantage und die Umgebung

Video von der Plantage

Villa Noina – Plantage

in diesem Video möchten wir Sie in den Alltag auf der Plantage einführen. Die ca. 3 Hektar Land, auf dem wir seit mehr als 10 Jahren Mangos, Moringa, Jackfruit, Gaviola, Bananen und Vieles mehr biologisch anbauen. Sie können dies Produkte selbstverständlich bei uns probieren und gemeinsam mit uns zubereiten.

Die weite Landschaft unserer Plantage mit der immensen Pflanzen- und Tiervielfalt, bietet einen optimalen Erholungs- und Erlebensraum, siehe Events. Falls sie irgendwelche Fragen zur Unterkunft, Verpflegung und Ausflugsmöglichkeiten, wenden sie sich bitte über das Kontaktformular an uns und wir werden ihre Fragen schnellstmöglich beantworten.

Mehr Informationen über Region und Umgebung  finden Sie unten!

Video

Personen im Video:

Simon Stoops

Narumon Phokphoon

Photograf:

 Arne

Die Umgebung

Chet Sao Noi Wasserfall

Der wunderschön in das Naturschutzgebiet eingebettete Wasserfall liegt ca. 35 km von uns entfernt. Er erstreckt sich auf sieben Ebenen und ist als Freizeit- und Ausflugsziel für Erholung sehr beliebt. Auch die kulinarischen Angebote vor Ort sind sehr attraktiv. Die schwimmenden Restaurants haben einen großen Unterhaltungswert und Ihr Essen ist Teil einer Show.

Night Market

In Pakchong weiß Jeder, wo der Night Market ist. Viele in Bangkok lebende Thais reisen nur wegen der kulinarischen Spezialitäten nach Pakchong.

Die traditionellen Köstlichkeiten werden mit Leidenschaft und hoher Kunst zubereitet. Es ist nicht nur für den Magen ein Erlebnis, sondern auch für die Augen. Wer die Thailändische Küche mit ihrer Vielfalt kennenlernen möchte, darf diesen Night Market nicht verpassen.

Er ist täglich von 16 bis 21 Uhr geöffnet.

Ayutthaya

ist die alte Hauptstadt von Siam (Thailand). Sie ist ca. eine Stunde Autofahrt von Pakchong entfernt. Die alten Ruinen der ehrmaligen Hauptstadt lassen die Pracht der alten Hauptstadt aufleben. Ayutthaya ist aber auch bekannt für Ihren wunderschönen alten Tempel. Entlang des Jao Phaya Flusses sind viele Restaurants mit einer tollen Aussicht und bieten traditionelles thailändisches Essen an.

Khao Yai Nationalpark

ist der älteste Nationalpark Thailands.  Eine ursprüngliche Natur, wunderschöne Wasserfälle und wilde Tiere verwandeln eine Reise in den Khao Yai Nationalpark in ein spannendes Erlebnis. Dort sind mehrere Campingplätze, die eine komplette Campingausrüstung gegen eine geringe Leihgebür zur Verfügung stellen.  Wir empfehlen Ihnen die geführte Waldwanderung durch den Park und zu den einzelnen Wasserfallen.

Der Eintritt in den Nationalpark ist gebührenpflichtig.

Lam Takhong Dam

ist nicht nur eines der größten Trinkwassersreservoirs sondern auch eines der Wasserkraftwerke Nordost Thailands. Außerdem ist es ein beliebter Ausflugort. Die Aussicht auf die schönen Landschaft ist eine Reise dorthin wert. Im Umkreis des Dam sind mehrere Restaurants, die für den Mittagausflug geeignet sind, aber die  Aussichtpunkte und der schön angelegte Park sind auch für ein Picknick perfekt geeignet.

Gefällt es Ihnen, was Sie sehen?